Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Sonntag, 30. April 2017

Sind die deutschen Bürger jetzt reif für den Wohlstandsstaat?


Oder hängt man mental immer noch in der Illusion und Selbsttäuschung fest?

Dann wäre es aber höchste Zeit, den Horizont für eine positive Zukunft zu erweitern.

Wo uns diese mentale Beschränktheit und das vorgegebene bürokratische Kleindenken hingebracht haben, ist all zu offensichtlich.

Warum so schwerfällig und umständlich, wenn es auch auf eine natürliche Weise geht?

Warum so kleinbürgerlich? So klein seid Ihr Bürger nicht!

Mit politisch frei denkenden Kopf, lassen wir die Harmonie in unserer Volksgemeinschaft nicht mehr von Parteien teilen.

Unsere Zukunft ist überparteilich!

Die wirkliche Alternative für Deutschland

ist nur das deutsche Volk selbst!

Ein Volk braucht keine Parteien, es muss nur gemeinsam Partei für seine Zukunft ergreifen und über Volksabstimmungen seine Demokratie leben lassen.

Nicht links, nicht Mitte, nicht rechts, sondern nur gerade aus, in eine positive Zukunft für alle Menschen in Deutschland.

Alle Menschen in Deutschland sind dazu aufgerufen in unserer Verfassunggebenden Versammlung, ein Deutschland zum Wohle der Menschen aufzubauen!

Für einen wirklich sauberen Neuanfang in Deutschland, müssen wir uns vom naiven und aufgeputschten Parteiendenken verabschieden, an dem sich immer nur ein kleiner Teil auf Kosten des Volkes bereichert.

Mit dem Bundesstaat Deutschland wird der deutsche Wohlstandsstaat möglich.

Frieden, Freiheit, Wohlstand, Gerechtigkeit und Menschlichkeit, sind die großen Wünsche in unserem Land, welche wir alle zusammen realisieren müssen.

Doch dazu müssen wir uns schließlich alle zusammen irgendwo treffen, wo wir gemeinsam Lösungen und Ziele ausarbeiten.

Der Treffpunkt heißt: Verfassunggebende Versammlung Deutschland, weil das deutsche Volk mit der Wiedervereinigung versäumt hatte seine eigene Verfassung zu machen. Gemeinsam kann alles Wünschenswerte entstehen !

Diese Welt kann wundervoll für uns alle sein.

Dafür müssen wir nur mental eigenständig sein und gemeinsam unseren Allerwertesten hochbekommen!




Louis Armstrong: What a wonderful world





Volksabstimmung zur Verfassung

"In einem feierlichen Akt wurde am Abend des 04.04.2016 der föderale Bundesstaat Deutschland ausgerufen."

konjunktion.info: Der Bundesstaat Deutschland




Die Menschheit wird von Geisteskranken mit einer nuklearen Katastrophe bedroht


Und was machen die Politiker? Sie reden und reden und reden und reden und reden und reden...



Hans Hartz: "Was bleibt sind die Politiker"

Nichts wie weg mit diesen Politikern! 

Wozu braucht es Politiker, die es so weit kommen lassen haben?

Die Völker können nur dämlich sein, wenn sie sich so was halten!


Die Welt am Abgrund: Schlafwandeln wir in den nächsten Weltkrieg, in die nukleare Katastrophe?

Russische Atom-Gefahr steigt? Moskau verweist auf USA

Erst denken, dann Nato-Raketenschild aufstellen! – Russischer Diplomat warnt Norwegen

Moskau: Wie wachsende Raketenschilde Washington in Versuchung führen

USA und Südkorea starten in gemeinsames Seemanöver

US-Truppen nähern sich türkisch-syrischer Grenze

Nordkoreas Test: Russland macht Raketenabwehr bereit

Kiew testet neuen Raketenkomplex – VIDEO

Moskau fahndet nach Jazenjuk – wegen getöteter russischer Militärs in Tschetschenien


sputniknews: "Berlin erwartet Tausende zum „Unsterblichen Regiment“ - Mehrere Tausend Menschen sollen am 9. Mai an der Gedenkaktion „Unsterbliches Regiment“ in Berlin teilnehmen, in der der im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten und Kriegsopfer gedacht wird. Dies teilten Sputnik die Veranstalter mit (...)
https://de.sputniknews.com/panorama/20170429315569780-berlin-erwartet-tausende-usterbliches-regiment/

Sind diese Menschen mit ihrer "Gedenkaktion" noch bei Bewusstsein?

Diese gedenken dem im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten und Kriegsopfern, während nur noch ein Funke zum Dritten Weltkrieg fehlt.

Wäre es doch zu diesem Zeitpunkt logischer, den Dritten Weltkrieg zu verhindern, der im Schatten der Gedenkaktion aufzieht. Damit man später nicht noch den im Dritten Weltkrieg gefallenen Soldaten und Kriegsopfer gedenken muss.




"Stop Bayer Monsanto" - Berlin geht gegen US-Konzern auf die Straße

Für den Protest bis ins Gefängnis – Demonstration gegen GEZ-Gebühren in Berlin



RT: Die Jugendämter und das Kindeswohl – Wenn Profitinteressen Familien zerreißen (Teil I)


RT: "Zwei Geschichten, zwei Dramen. Undurchsichtig arbeitende freie Träger und deutsche Jugendämter entfernen immer öfter Kinder aus ihrem Zuhause, manchmal aus fadenscheinigen Gründen. Allein zwischen 2014 und 2015 ist die Zahl der Inobhutnahmen um rund 30 Prozent auf 77.645 angestiegen. RT Deutsch-Reporterin Maria Janssen stellt betroffene Familien vor (...)
https://youtu.be/1ungy9c50GI









Samstag, 29. April 2017

Sachsen zeigt Widerstand !

Charlie Chaplin Schlussrede (Deutsch)



.

Wie lange wollen "Deutsche" noch amerikanischen Speichel lecken?


Mit welch großer Verachtung viele meiner deutschen Mitmenschen Russland gegenüberstehen, ist einfach widerwärtig und beschämend. Es gibt so viele Menschen in Deutschland, die sehen Russland tatsächlich als Aggressor und Bedrohung. Diese Menschen haben einen richtigen Hass auf Russland. Und das nur, weil diese Dummköpfe das Zeitgeschehen der letzten Jahre nicht objektiv verfolgt haben. Stattdessen haben sie sich im BRD-Mediensalon einer gewaltigen Gehirnwäsche unterzogen. Diese Leute schwören auf den amerikanischen Freund, der ihnen hoffentlich bald zeigt, daß er den deutschen Michel wiedermal nur ausgenutzt und verarscht hat. Manch Amerikaner sagt jetzt schon ganz offen, daß der Durchschnittsdeutsche für ihn nur ein "feiger Hanswurst" ist, der alles mit sich machen lässt und seine Heimat verrät.

Der Durchschnittsdeutsche ist eine Schande für Deutschland, denn er lässt sich gern von Faschisten regieren, ausbeuten und in den Hass gegen Russland treiben.

Der Durchschnittsdeutsche hat den Kopf nur zum Haareschneiden, er fürchtet sich vor Terroristen, dabei haben die Deutschen, die größten Terroristen in ihrem Parlament sitzen:








Die Geschichte der "Lügenpresse" da kommt noch was auf uns zu



 +++ mehr news


AUF DEUTSCH: Edward Snowden, Glen greenwald & Noam Chomsky über die Medien, Journalismus und Whistleblowing

TruLies, Fake News und der heldenhafte Kampf von Heiko Maas für die Wahrheit der Regierenden

BKA entlarvt Lügen – Rücktritt von de Maizière gefordert!

Tumulte auf Bayer-Hauptversammlung wegen Monsanto

Tatverdächtiger bestreitet Anschlag auf BVB-Bus

Angela Merkel will mit Arabern über Rettung von Air Berlin sprechen

NOK kritisiert Appell Deutschlands, Russland von Olympia 2018 auszuschließen

„Ineffektiv“: Uno fällt Urteil über Anti-Russland-Sanktionen

China antwortet USA zu „Russlands Isolierung in der UNO“

Montenegro stimmt für Nato-Beitritt

WikiLeaks: Noch ein geheimer CIA-Datensatz ist online



Schwarzmeerregion: „Für internationale Sicherheit“ – Britische Kampfjets starten Patrouillenflüge



Die Regierung der USA ist die kriminellste Organisation in der Geschichte der Menschheit

Experte erläutert US-Plan künftiger Kriege gegen Russland und China

Tillerson zu möglichem Schlag Nordkoreas gegen USA: „Das ist die Frage der Zeit“

Tillerson warnt in drastischen Worten vor Atomangriff auf Tokio

Nordkorea droht USA und Südkorea mit „verheerendem Schlag“

Assad: Trump ist eine Marionette des amerikanischen „deep state“

"Geheime Berichte, Technik zur Fälschung von Dokumenten, Abhöranlagen – man könnte meinen, es handelt sich um eine Stasi-Zentrale."

Trump versinkt im Sumpf, den er eigentlich trockenlegen wollte

Notkredit verschafft US-Regierung ein paar Tage Galgenfrist

"Die Frontlinie" vom 28.04.2017 (Wöchentliche Rundschau) 



Gib mir 5 min. für: Der gefakte Weltkrieg












Das dies alles unser Land war, ist schon ein Wahnsinn. Die Deutschen sind in der Geschichte mit die größten Verlierer.  Meist Dank solcher Volksverräter, wie sie heute noch im deutschen Parlament sitzen.

Das dies alles unser Land war, damit werden wir uns wohl auch zukünftig abfinden müssen. Die Geschichte lässt sich nun mal nicht zurückdrehen. Und der Großteil der deutschen Bevölkerung hat auch gar kein Interesse an den alten deutschen Gebieten. Außerdem würde eine Wiederherstellung, Hass auf das deutsche Volk und Krieg gegen Deutschland bedeuten.

Doch sollten wir das, was uns noch geblieben ist, gut festhalten!



Freitag, 28. April 2017

Wo ist die deutsche Power-Jugend ?




In Deutschland hingegen ist weit über die Hälfte aller jungen Leute bereit, sich täglich von der Regierung demütigen zu lassen.

Ob als Schulsklaven im Tagesgefängnis. Als junge Arbeitssklaven beim trainieren ihrer Opferrolle: Knecht sein, ein Leben lang.  Oder in der Gestalt von Hirn-Sklaven, werden Studierende Absurdistan- und Global-Passend gemacht. Die zu menschlich oder zu faul veranlagten jungen Leute, welche sich nicht auf dem Raubtierkapitalistischen Arbeitsmarkt bewähren können, enden meist als zugedröhnte Systemzombies im Sozialgefängnis. Dabei bleiben heute so viele junge Menschen auf der Strecke, wie noch nie. Die Perspektivlosigkeit der Jugend ist erschreckend und Verschuldung und Armut gewinnen an Fahrt.

In den 60er, 70er und 80er
Jahren, hatte sich die Jugend noch nicht alles gefallen lassen. Als große Bewegungen, waren die jungen Menschen gemeinsam gegen das Ausbeutersystem aufgestanden. Heute lassen sich viele junge Menschen mit Fußball, Porno, Smartphone, Psycho- oder Ecstasy-Pillen, Haschisch oder Marihuana ruhigstellen.

Große Friedens- und Freiheitsbewegungen die von der Jugend ausgehen, gibt es heute nicht. Die Jugend lässt sich ebenfalls so vom kriminellen System demütigen, wie die meisten Menschen der
älteren Generationen - es mit sich machen lassen. Ebenso lassen sich junge Aktivisten wie die Alten, in Gruppen spalten. Viele von ihnen laufen seit einigen Jahren als bewusstlose, gemeindelose, staatenlose oder auf "Elsässer Art", um den Reichstag - den sie aber noch nie gestürmt haben. Manche sind dem System auch dermaßen auf den Leim gegangen, daß sie der roten Sahra oder der Wahlalternative 2017 folgen. Andere wiederum verdienen sich für die Aufrechterhaltung des kriminellen Systems, Taschengeld bei der Antifa.

Anders wie in Irland, kann die deutsche Jugend nicht für eine lebenswerte Zukunft zum gemeinsamen Sturm aufs Parlament finden, denn sie hat sich verirrt.

Das die Menschen alle in einer Volksversammlung zusammen kommen müssen, wenn sie sich nicht länger demütigen lassen möchten, verstehen auch nur die wenigsten jungen Menschen. Wobei viele junge Leute, die Politik des Rates der Verfassunggebenden Versammlung gar nicht verstehen können, weil sie in Absurdistan aufgewachsen sind und die politische Vergangenheit und Gegenwart in Deutschland, der reinste Irrgarten ist.

Bei allem Optimismus, ob alt oder jung. Wenn die Menschen die nahe Zukunft überleben sollten, werden sie sich wohl noch Jahre im deutschen Irrgarten bewegen, bis sie den Weg in die Freiheit erkennen.




"Ein Verfassungskonvent ist sozusagen eine Verfassunggebende Versammlung. Eine Verfassunggebende Versammlung ist aber ein Bestandteil des Völkerrechts und kann nicht über Parteien (Vereine/Firmen), die sich bekanntlich im See- und Handelsrecht befinden, durchgeführt werden. Sollte so ein Verfassungskonvent tatsächlich von diesen Parteien angestrebt und durchgesetzt werden, wäre das eine Täuschung im Rechtsverkehr und somit in Folge dessen auch ungültig und nichtig!"
https://ddbnetzwerkvideos.com/2017/04/27/das-bundesland-hessen-will-ueber-die-parteien-ein-verfassungskonvent-durchfuehren/






+++ mehr news

Bundestag beschließt stärkere Überwachung von Fluggästen

US-Atomgefahr: Russlands Generalstab sandte „klares Signal“ an… – Föderationsrat

Bundesregierung: Waffenlieferungen an Saudis und humanitäre Hilfe im Jemen kein Widerspruch

Auslandseinsätze: Geldvernichtungsmaschine Bundeswehr

Putin und Abe warnen vor Kriegsrhetorik rund um Nordkorea

Moskau: US-Gewaltszenario gegen Nordkorea führt zu „globaler Katastrophe“

Testlauf für den Weltkrieg

USA startet interkontinentalrakete !

Gotham Shield: Simulierte Atombombenexplosion in Manhattan sorgt für Aufsehen

Russisches Kriegsschiff nach Kollision mit Frachter vor Türkei gesunken

KenFM zeigt: Pressegespräch zu globalen Rüstungsausgaben (SIPRI)

Assad zu Chan Scheichun: „Wenn die Experten kämen, würden sie eine False-Flag-Operation feststellen“

Das letzte Land, das die USA von einem “bösen” Diktator “befreiten”, handelt nun offen mit Sklaven

Venezuela macht seine Drohung wahr

Venezuela: Regime-Change-Fraktion greift zu Zerstörung und Sabotage

Abby Martin: Finger weg von Venezuela! 








Merkel warnt vor Brexit-Illusionen: Briten dürfen sich nicht "verführen" lassen

Merkel drängt EU zu Türkei-Entscheidung

Wegen Soros-Uni: EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Die Franzosen versenken sich selbst

Der falsche Weg

Merkel-Wahnsinn geht weiter: 700.000 Asylanten beziehen in Deutschland Hartz-IV-Leistungen

„Land der Frühaufsteher“ Sachsen-Anhalt ist Land mit dem höchsten Verbrechensanteil

Berlin zahlt Millionen-Miete für Flüchtlingsunterkunft, obwohl dort niemand lebt

Sinkendes Rentenniveau – die ganze Wahrheit nach Steuerabzug

RT Deutsch: Interview mit Dr. Andrew Wakefield über die Gefährlichkeit von Impfungen

Bereits 1933 wusste man was Impfungen für Schäden anrichten können!

Neues Lebensmittelgift aus Amerika in Europa angekommen!

ROG: Medienfreiheit und unabhängiger Journalismus in Demokratien massiv bedroht

Brutaler Auflageneinbruch im Mainstream: Leser bestrafen korrupten Lügenjournalismus



Donnerstag, 27. April 2017

Das werden die deutschen Sommerhits 2017

Warnung eines aufrichtigen Journalisten aus Deutschland


Udo Ulfkotte ist für uns alle gestorben und er ist dafür gestorben, daß die Wahrheit nicht stirbt und wir alle in Frieden leben können.


UDO ULFKOTTE: "ICH bin bereit FÜR DIE WAHRHEIT zu STERBEN - SIE IST ES WERT!



"Udo Ulfkotte: "Ich war ein Lügner und Betrüger - eine Marionette der USA, BND, CIA & Co! Mein Leben wird sehr schwer werden, ich werde mein Leben riskieren, aber Ich will nicht mehr lügen und betrügen - ich werde gegen das System kämpfen und es entlarven! Ich will keinen Krieg, keine Täuschung der Menschen mehr, damit sie Krieg und Terror gut heißen, nur weil die Eliten über die Mainstream-Medien sie belogen und betrogen sehen wollen - gerade durch Leute wie uns!" Udo Ulfkotte stand nicht nur auf der 'Todeskandidaten'-Liste derjenigen, die in der Welt der Elite, in der Politik, in der Wirtschaft, in der Finanz- und Medien-Welt von ihm angegriffen wurden, nein, er stand auch auf der Liste derjenigen, die die Islamische Welt getötet sehen wollte - er stand seit der ausgerufenen Fadwa ständig unter Polizeischutz, weil er um sein Leben fürchten musste.
Udo Ulfkotte bedauert zutiefst sein früheres Leben, in dem er als Journalist gelogen und betrogen hat - ganz dem Motto des Mainstreams, indem er Propaganda gemacht hat für die USA, Politiker, Diktatoren uvm. durch unwahre Berichte. "Ich habe mich bestechen lassen, Geld und andere Vorteile und auch Geschenke angenommen, damit ich entsprechend den Vorgaben systemkonform positiv berichte. Meine frühere Entschuldigung vor mir selbst für meinen Lebensunterhalt gesorgt zu haben, wie jeder andere Journalist auch, kann ich vor meinem Gewissen, dass endlich über alle Maßen erwacht ist nicht mehr geltend machen!"
Ich bitte um Verzeihung bei den Menschen, die ich belogen und betrogen habe, die durch mich zu falschen Entschlüssen gekommen sind, falsche Dinge befürwortet haben, und zu falschen Wahlen und falschen Einschätzungen gebracht wurden.
Ich weiß, mein Leben wird jetzt extrem schwierig, vielleicht werde ich auch dadurch sterben - aber ich kann nicht anders!"

Version with english text: https://www.youtube.com/watch?v=A1CjPdwFpTk


(...) RT - https://youtu.be/3mCyPKgKADI





kla.tv: „Nie wieder Krieg!“ … Wirklich?



.

Ohne Regeln in die heiße Kriegsphase





+++ Kriegs-Ticker


Lawrow räumt ein: Zwischen Moskau und Washington gibt es „keine Regeln mehr“

Lawrow warnt: Globale Raketenabwehr senkt Hemmschwelle zu Atomkrieg

Trumps Säbelrasseln: USA verlegen ihre modernsten Kampfflugzeuge an russische Grenze

Nato erweitert Militärinfrastruktur an Grenzen mit Russland

Arktis, Balkan, Baltikum: Nato-Kontrollflüge bedrohen Russlands Sicherheit – Schoigu

Neuer Flugzeugträger soll Chinas Marine gegenüber US-Navy stärken

Das Amerikanische Imperium unter Donald Trump wird zunehmend verzweifelt, gefährlich und unsicher

Trump telefonierte mit Merkel: Weißes Haus nennt Themen

US-Militärausbilder im Donbass eingetroffen – Donezker Militärchef

Wie Europa in der Ukraine den Krieg fördert – russischer Generalstab

USA STELLEN RAKETENABWEHR-SYSTEM IN SÜDKOREA

Moskau rät Amerikanern: Legt euch lieber nicht mit Russland an

Moskau: Wozu Modernisierung von 200 US-Atombomben in Europa führen kann – Generalstab

Wie Russland auf Nato-Wachstum in Europa reagiert – Botschafter

Moskau zu Londons Atomschlag-Warnung: Großbritannien riskiert, ausradiert zu werden

Russischer General: USA bald zu verdecktem Atomwaffen-Angriff fähig

Asien bereitet sich vor: Japan probt den Ernstfall und China schickt Soldaten

Japan und Nordkorea bereiten sich auf den Krieg vor

China schickt 100.000 Mann an Grenze zu Nordkorea – Medien

Japan: Aufschüttung vor Küste für Umzug einer US-Marinebasis eingeleitet – Medien

Rainer Rupp: "Gotham Shield" trainiert heute Atombombe auf Manhattan

Todesindustrie steigert Umsatz

Panzerbataillon 14 stellt Schlagkraft unter Beweis









Die Medien sind mitverantwortlich für die globale kriegerische Eskalation

TTIP ist zurück: US-Regierung will Freihandel mit der EU

Wie die Europäische Union Europa zerstört - Pulse of Europe

John Lennon: Tiefe Einsichten eines Musikers-David Icke, deutsch untertitelt

EU: Zehntausende Kinder in Flüchtlingslagern in Griechenland und Italien misshandelt

FRAUEN MUESSEN DAS SEHEN: die Wirklichkeit DEMNAECHST IN EURER STADT – TEILEN!

Orwells Zukunft aus 1984 wird langsam Realität: Mit Krieg & Terror in die unipolare Welt



"Deutsch" wird künftig scharf überwacht

Was dem Zuschauer von ARD und ZDF verheimlicht wird

Montag, 24. April 2017

Nachrichtenpause


Dieser Nachrichtenblog macht eine Pause. Weil er sich von der politischen Dummheit der meisten Menschen erholen muss. 

Bevor man deswegen noch auf den Schreibtisch brechen muss, macht man besser eine Unterbrechung.






Dieser Nachrichtenblog prophezeit den Menschen, Krieg, noch mehr Kriminalität und Terroranschläge, noch mehr Entnationalisierung, noch mehr Diktatur und Armut. Weil die meisten Menschen jenen Politikern folgen, welche diese negativen Entwicklungen und Ereignisse pflegen.

Die meisten Menschen sind leider so dumm, daß sie erst Tragödien durchleben müssen, bevor sie begreifen, daß nur sie allein es sind, die Tragödien verhindern können.

Es gibt Menschen, die sind den dummen Menschen, 100 Jahre voraus. Aber es sind zu wenige, so das sie die Tragödien nicht verhindern können.

Leben Sie wohl, genießen Sie den Frühling und bleiben Sie mit ddbnews auf dem Laufenden.











Die meisten politischen Aktivisten sind nicht ganz klar im Kopf


Manche prügeln sich dafür, damit Volksschänder ins Parlament einziehen können. Ob man diese Tage nach Frankreich oder nach Deutschland schaut, viele politische Aktivisten haben nichts sinnvolleres zu tun, als sich gegenseitig zu bekämpfen. Ob links gegen rechts, ob Gutmenschen gegen Nationalisten, ein Trauerspiel für die Demokratie und den Friede der Menschen.

Man kämpft um Le Pen oder Alice im Wunderland, welche doch nur politische Blender sind, mit denen die Menschen noch ihr blaues Wunder erleben werden. Wie weit man mit Scheinwahlen, zwischen Pest und Cholera, in Frankreich und Deutschland gekommen ist, ist doch offensichtlich. Die US-Seuche geht um, in diesen Ländern.

Diese Wahlen, sind keine Wahlen. Es ist eine Verdummung und Beschäftigungstherapie für die Menschen, damit der Abschaum ungestört im Hintergrund weiter reGieren kann.

Geisteskranke und gierige Tyrannen, regieren zusammen mit hochkriminellen Gestalten diese Länder, Konzerne und Banken quetschen die Bevölkerung aus - die Nationen sind am Ende.

Offensichtlich wissen die politischen Aktivisten in den Ländern nicht, was "Parlament" bedeutet. Parlament heißt: Volksvertretung! Doch wird in den Parlamenten, schon lange kein Volk mehr vertreten. Weil die Völker nicht in den Parlamenten sind, wo sie normal hingehören. 


In den Parlamenten werden Kriege, Globalisierung, Diktaturen, kriminelle Geschäfte und viele andere Sauereien betrieben.
 
In den Parlamenten wird besonders die Ausbeutung der Menschen betrieben.

So etwas will doch aber kein Volk der Welt wirklich.

Ist die Bevölkerung eigentlich noch bei Sinnen? Wie können so viele Millionen Menschen, sich so massiv, von Kriminellen demütigen lassen?








Staatliches Raubrittertum: Merkel-Regime weltweit führend bei Steuern und Abgaben

Als deutsches Volk wurden wir seit 70 Jahren betrogen, belogen und bestohlen!

Die Sicherheitslage in der BRD hat sich um 20 Plätze nach hinten verschoben!

Die Mutter aller Terroristen?! #terrormanagement #usa #kriegsverbrechen

Japan: Hiroji Yamashiro, der neue Held der Protestbewegung gegen die US-Besatzer

USA und deutsche Regierung unterstützen Opposition in Venezuela, Proteste halten an




Sonntag, 23. April 2017

Auf dieser Erde leben mehr Sklaven, wie Menschen


Das die meisten Menschen, nicht wie Menschen leben, ist den Menschen die nicht wie Menschen leben, meist nicht bewusst. Die Menschen leben als glückliche Sklaven in ihrer Scheinwelt. Weil sie den Bezug zum Mensch sein und zur Realität verloren haben oder nie besaßen.

Zeigen bewusst lebende Menschen, der mental Kranken Gesellschaft, Wirklichkeiten und positive Wege auf, die zum Vorteil der Gesellschaft sind. Werden diese Menschen meist belächelt oder verurteilt. Weil die Sklavengesellschaft die Wahrheit nicht aus ihren Macht-Medien kennt. Und sich außerdem, die Sklaven in ihrer Ehre verletzt fühlen.

Heute folgen und bewundert die meisten Menschen, jene Menschen, die der Menschheit nichts Gutes bringt und schafft. Und so leben die Sklaven ihren ewigen Untergang, am wahren Leben vorbei.

Hier drei Videos, die jeder "Mensch", der wieder Mensch werden will, gesehen haben sollte:





Die Wahrheit ist in Dir: Herzlich willkommen im Staat



.
.


FreiwilligFrei: Nachricht an das Stimmvieh



.
.


Die Wahrheit ist in Dir: Wir sind fast keine Menschen mehr




.



Samstag, 22. April 2017

Flöhe, Zecken, Maden, Wanzen, Würmer: Dramatischer Parasitenbefall in Europa!


Ihr Völker Europas, das Schmarotzer-Imperium namens EU und weitere kriminelle Floh-Organisationen saugen Euch aus und fressen Eure Heimatländer auf.

EU-Raupen breiten ihren unheimlichen Polit- Banken- und Konzern-Schleier über Deutschland und Europa aus, die Gespinstmotten breiten sich massenhaft aus und fressen gemeinsam mit amerikanischen Raubwanzen, die Nationen Europas auf.

Vollgesaugte fette Zecken herrschen gemeinsam mit den Parteiwürmern in den Parlamenten über europäische Völker.

foto: wikipedia



Wenn man Europa heute so sieht, überkommt einen der große Ekel.

Erkennt Ihr europäischen Völker den wahren Terror gegen Eure Nationen nicht?

Die Amis plündern gemeinsam mit europäischen Kollaborateuren, die Nationen der europäischen Völker!

Ihr seid Opfer die sich kaum wehren!

Ihr seid Opfer die sich durch politische Maden-Medien an der Nase herumführen lassen!

Diese Parasiten plündern Euch, terrorisieren Euch, überwachen Euch und sie führen Kriege!

Wollt Ihr denn nichts dagegen unternehmen?

Dieser Parasitenbefall kann zu Euren Tod führen!


uncut-news: "Egal ob Trump, Clinton oder Micky Mouse - 3,5 Millionen Amis in der Rüstungsindustrie wollen auch morgen noch Hamburger essen und ihre Hypotheken abzahlen, da gehts nicht ohne Krieg, Terror und Nachschub. Und da sind Millionen Staatsangestellte in Militär, Geheimdienste und Behörden noch gar nicht dazu gezählt."


Das grösste Geschäft auf diesem Planeten! Wer kontrolliert es?





sputnik: Extra für Frauen: US-Navy will Unisex-Boote

China versetzt seine Bomber in erhöhte Kampfbereitschaft – US-Beamte

Vault-7: WikiLeaks enthüllt weitere CIA-Bespitzelungstaktiken

US-Behörden finden Anklage-Anlass gegen Assange – Medien

Anschlagsmotiv Habgier – Netz verlangt „Obergrenze für Spekulanten“

Diebstahl, Mord, Gewalt: Berlin ist die neue „Hauptstadt des Verbrechens“




RT: Zwei tote Kinder in Baden-Württemberg entdeckt

Cyber-Attacken gegen russische Botschaften: Facebook macht mit

Lawrow: Westen blockiert Giftgas-Untersuchung - Vertuschung der Wahrheit für Regimechange

Bombenanschlag auf BVB-Bus: Der Finanzkapitalismus als Vorbild 






"Die Frontlinie" vom 22.04.2017 (Wöchentliche Rundschau) 

Honigmann – Nachrichten vom 21. April 2017 – Nr. 1077

Deutschland: Kriminalität wächst – PKS als „Fake News“

MILLIARDEN SIND DAS

Geheime Archivdaten zeigen: Die Alliierten wussten vom Holocaust und sie taten nichts

Ist Deutschland bereits ein „failed state“?

Warum man nicht militärisch gegen Millionen auf der Straße vorgehen kann…

Unsere Jugend


Großbritannien beschäftigt offiziell 1500 Internettrolle

Wieviele Internettrolle beschäftigt das Unternehmen BRD?

Mit dieser Frage schicke ich Sie, in ein hoffentlich angenehmes Frühlings-Wochenende.






Freitag, 21. April 2017

Stehen freie Medien eigentlich zur Freiheit?


Wenn ja, warum berichten die meisten von ihnen dann nicht von der Verfassunggebenden Versammlung? Schließlich geht es für die Menschen welche in Ordnung und Sicherheit leben möchten, nicht freiheitlicher, wie es die Menschen der Verfassunggebenden Versammlung anstreben.

Man wird den Eindruck nicht los, daß die meisten freien Medien sich vor der Freiheit zieren oder fürchten, diese gar nicht realisieren möchten. Es wird verdammt viel über Freiheit geschrieben, die Sehnsucht der Menschen nach Freiheit, scheint unendlich. Das Bizarre daran, viele Menschen gehen den Weg der Freiheit aber nicht. Außerdem wird um das schlagende Herz der Freiheit, drumherum geschrieben. Warum berichten und verwirklichen die angeblich freiheitlichen Menschen, ihre eigene Freiheit nicht?

Große Reden über die Freiheit schwingen kann jeder, doch meist steckt nicht viel dahinter. Tatsächlich ist eine große Tatenlosigkeit zu erkennen, wenn es um freiheitliches Handeln geht.

Die angeblich freiheitlichen Menschen, hatten mich schon mal so weit zur Verzweiflung gebracht, daß ich während eines Wutanfalls einen Blog gelöscht hatte. Dieser Blog hier, gehört zu den Dutzend freien Medien, welche von der Verfassunggebenden Versammlung berichten. Doch gibt es hunderte Blogs, die sich öffentlich nach Freiheit sehnen, aber leider nicht von der Volksversammlung berichten und sich auch nicht bei ihr einfinden.

Warum zieht man wenn es ernst wird - wenn es um die Realisierung der Freiheit geht - auf gut Deutsch gesagt, den Schwanz ein?

Es ist doch keine Schande, sich zum Wohle der Menschen einzusetzen. Und den Weg der Menschlichkeit, des Friedens, der Gerechtigkeit und der Freiheit, gemeinsam mit den Menschen zu gehen.

Die Menschen selbst, mit ihren Blogs und Kanälen sind die Kraft, welche über Nacht die Wende in die Freiheit realisieren können. Schießlicht war das immer unser aller großer Traum.

Zwar bin ich auch Koch, doch möchte ich kein "Königreich Deutschland", als auch das herrschende Imperium nicht, weil ich Hierarchie unter Menschen verachte. Kein Mensch hat das Recht, sich über einen anderen Menschen zu stellen. Kein Mensch hat das Recht, einen anderen Menschen auszubeuten. Weil wir im Grunde, alle die gleichen Menschen sind und es allen Menschen in einer Volksgemeinschaft gut gehen muss. Bei dem heutigen Wissensstand der Gesellschaft, ist es höchste Zeit, nicht nur über Wissen zu reden, sondern Wissen anzuwenden. Und damit Wohlstand für alle zu realisieren. Jeder Mensch der in unserer Volksgemeinschaft heute noch in die Armut rutscht, stellt unserer
Volksgemeinschaft ein Armutszeugnis aus. Weil bei dem heutigen Wissensstand der Gesellschaft, Armut ein überflüssiges Übel und eine Schande für Menschen ist.

Ebenso ist es eine Schande, daß wir heute noch immer über "Frieden" reden, diesen aber noch nicht verwirklicht haben.

Schluss mit dem endlosen reden, es ist höchste Zeit, positives umzusetzen und das geht nun mal nur über unsere Freiheit.

Wir tragen unsere Freiheit in uns!

Liebe Freunde der Freiheit, es steht mir weder zu, über eure Ideologien noch über eure Zukunftswege zu urteilen. Aber was wollt Ihr noch?

Die Tür zur Freiheit steht jetzt offen!

Davon haben wir jahrelang geträumt, dafür haben wir jahrelang gekämpft. Und jetzt haben wir es fast geschafft. Wenn Ihr mit kommt!

Niemand kann uns unser Völkerrecht nehmen!

Ihr seid wirklich immer herzlich bei unserer Verfassunggebenden Versammlung WILLKOMMEN! Niemand wird Euch Vorwürfe machen, daß Ihr erst jetzt kommt, weil es nie zu spät ist. Und ich bin mir sicher, daß dies alle Menschen der VV so sehen.










freenews:

Brief an die amerikanischen Soldaten und an alle anderen Soldaten ebenfalls!

Die ständigen Lügen der POLITIKER + die Ruhe vor dem STURM – Wake News Radio/TV – 18.4.17

Der Staat schlägt zu: Razzia und Verhaftungen gegen "Staatsverweigerer"

Staatsterror ist eine Verschwörungstheorie?

Robert Lugar: „In der Demokratie muss der Krieg gerecht sein“

Migranten ermorden zwei Menschen in Duisburg und Hannover – Medien schweigen

Die Smartphone-Generation wird maulfaul (Videos)

Elektronische Gesundheitskarte – ein weiterer Schritt hin zum ...




RT:

Auf Nachfrage: Bundesregierung gibt zu, keine einzige strafbare Fake News zu kennen 

Probleme beim Fake-Check: Mainstream-Journalisten mit rabiaten Abwehrreflexen 

Live Updates: Schießerei auf Champs-Élysées - Angreifer und Polizist tot

Exklusiv: Russland verlegt Luftabwehrsysteme an Grenze zu Nordkorea wegen möglichem US-Angriff

Syrien: Terroranschlag tötet 116 Kinder - Westen schweigt

Russland ruft USA und Nordkorea zur Vernunft auf: Androhungen der Massenvernichtung brandgefährlich

Venezuela: „US-gesteuerte“ Anti-Regierungsproteste arten in Gewalt aus




sputniknews:

Kreml äußert sich zu Donbass-Integration

USA bereiten sich für Krieg gegen russische Papp-Panzer vor

Ex-CIA-Agent sagt, wer wirklich hinter Giftgas-Attacke in Idlib steht

Augenzeugen-Video zeigt tödlichen Schusswechsel in Paris - EXKLUSIV

Tschechien und Slowakei bevorzugen EU-Strafen statt Migranten

Ein-Euro-Job-Traum für Flüchtlinge endet mit Pleite

Russische Justiz erklärt "Jehovas Zeugen" zu extremistischer Organisation

Tribunal: Saatgut-Konzern Monsanto des Rechtsbruches für schuldig erklärt





Donnerstag, 20. April 2017

Der "Staatsfeind Nr. 1" wird jetzt gejagt


» CIA-Direktor erklärt WikiLeaks zum rechtlosen „Feind“ «

wsws: "Die CIA sieht in WikiLeaks einen „nichtstaatlichen feindlichen Geheimdienst“. Dies erklärte CIA-Direktor Michael Pompeo am 13. April in einer Rede vor Beratern in Washington. Demzufolge sollten Nachrichtenagenturen, die über staatliche Verbrechen berichten, als „Feinde“ der Vereinigten Staaten gelten. Wie Pompeos Ausführungen zeigen, fühlt sich der Geheimdienst nicht mehr an den ersten Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten gebunden, der die Meinungsfreiheit garantiert. Je tiefer die Trump-Regierung in Krieg, Polizeistaat und Ausbeutung verstrickt ist, desto weniger kann sie zulassen, dass sich Widerstand dagegen regt. An den WikiLeaks-Gründer gerichtet, erklärte Pompeo: „Auf Julian Assange findet der erste Verfassungszusatz keine Anwendung.“ Assange hatte am 11. April WikiLeaks in einem Gastbeitrag für die Washington Post verteidigt und damit Pompeos Tirade ausgelöst. In den USA drohen dem Whistleblower die strafrechtliche Verfolgung und sogar Ermordung. Assange hält sich deshalb immer noch in der ecuadorianischen Botschaft in London auf, wo er seit 2012 Zuflucht sucht (...)
https://www.wsws.org/de/articles/2017/04/18/wiki-a18.html



RT Exklusiv: Assange über die geheime Welt der US-Regierung





sputniknews:

Wahlkampf-Manipulation? Russlands EU-Botschafter fordert von Merkel Beweise

OPCW-Sitzung zu Idlib: Russland zeigt Beweise für Giftgas-Inszenierung

Sacharowa an Washington: Zuerst denken, dann handeln

US-TV sichtet wieder russische Bomber vor Alaska – diesmal unbegleitet





Warum nicht einfach nur ein Mensch sein ?


von Adi Kretschmann





Heute möchte ich über ein Anliegen berichten, was mir schon seit langem, seit sehr langem sogar, am Herzen liegt. Natürlich ist es mir bewusst, dass ich mir damit kein Gefallen tue. Schon paradox unsere Welt. Besser gesagt diejenigen, die sie bewohnen. 

Scharenweise stehen Menschen bereit andere, nur weil sie es wagen die unerwünschte Wahrheit aussprechen, am Pranger zu stellen. Das damit folglich alle Gemüter hochgekocht werden, ist nahezu unvermeidliche Angelegenheiten, die ihren Preis fordert. Allerdings die Verursacher von dem Ganzen, die auch die Massen ununterbrochen für ihre Zwecke missbrauchen, manipulieren und eine Richtung vorgeben, die alles andere, nur keine dauerhafte Lösung für unseren Missstand bieten, die werden gefeiert und als Helden betrachtet. Man benennt Straßen, Hallen, Museen, Stadien, abartige Konzepte nach ihnen und nicht zuletzt, man würdigt sie in Geschichtsbüchern. Einerseits ist das sehr bedauerlich, anderseits wiederum passt das optimal in dem gesellschaftlichen Sinnbild, das sich hinter der Menschheit verbirgt. Das gesamte westliche System ist ein perfektes Drehbuch, welches zwar bedingt durch Fortschritt immer wieder Neurungen beinhaltet, aber das Prinzip bleibt immer dasselbe. Die Autoren dürften heute vielen nicht unbekannt sein und dennoch füllen wir uns verpflichtet, in diesem abartigen Bühnenstück jedem seine zugewiesene Rolle, zu ihrer vollsten Zufriedenheit auszuführen. Nicht ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass man uns mit Gesetzen, Glaubensreligionen, Lebensformen, Lebensgewohnheiten wie auch gesellschaftlichen Stellungen überschütterte, die auch eine totale Gehorsamkeit abverlangen. In Prinzip bleibt uns nichts anderes übrig, als sich bedingungslos zu beugen. Widerstand zu leisten, in welcher Form auch immer bedeutet ausnahmslos, nicht gesellschaftsfähig zu sein. Demzufolge als ein Feind der Demokratie betrachtet zu sein, ist mittlerweile für einen Aufsässigen was vollkommen Normales. 

Dass wir in 21. Jahrhundert nach wie vor für die Behauptung stehen aus tragischen Fehlern, die die Menschheit in Vergangenheit begann nichts gelernt zu haben, ist eine unumstrittene Aussage, die allerdings seitens der regierenden, andauernd untergraben wird. Noch niemals in der Geschichte der Menschheit gab es eine Regierungsform, bei der die Menschen sich ebenbürtig wie auch gleichgestellt waren, oder gar gerecht behandelt worden sind. Es gab immer und immer wieder Gruppierungen, die Macht, Wohlstand und Gefallen an Missbrauch bevorzugt haben und genauso gut gab es Andere, die sich an diesen Missständen beteiligten. Loyalität, Vaterlandtreue, Glaube wie auch gesellschaftliche Stellungen sind allesamt Erfindungen, die aus Reichtum, Ausbeutung und Versklavung resultierten. Die westliche Systemplattform, die sich zudem gerne als demokratisch geprägt nennt, übermittelt zweifelsfrei den Anschein, sich von der Vergangenheit endgültig gelöst zu haben und präsentiert ununterbrochen eine Welt, die nahezu tadellos die Herzen alle Menschen gleichwertig schlagen lässt. Aber wie gesagt, nur den Anschein ist als identisch einzuordnen und der Rest besteht aus nichts anderem, als von perfekt inszeniertem Schauspiel, bei dem Lug und Trug die Hauptrollen begleiten. An diesen Umstand trägt jeder Bürger seinen Beitrag dazu und um die Aufsicht auf eine Veränderung, die wahrlich alles andere, nur nicht kompliziert genannt werden kann, sieht es recht düster aus. Zu einem sind es Glaubensreligionen, die sich seit Jahrhunderten in unsere Wahrnehmung als Gottes Vertreter, wie auch Menschenwohltäter, fest eingemeißelt haben. Hin und wieder wird auf manch so eine Missstand Ursache hingewiesen und auf die Verantwortlichen appelliert, aber meistens spricht man sich gar vorher ab. Die Geistlichen Vertreter stehen kriminellem Betrüger in nichts nach. Nur mit dem kleinen Unterschied, das man ihre Vorgehendweise, ihre Handlungen, ihren Willen, als legale Ausführung, in Gesetzgestaltung mit eingebunden habe. Die katholische Institution zählt in westlichen Ländern zu dem größten Grundbesitzer. Obwohl sie über unermessliche Reichtümer verfügt, wird sie nach wie vor mit Steuergeldern subventioniert und selbst die Ausgaben für ihre altgedienten Bediensteten, werden teils von Steuerpflichtigen Menschen beglichen. Zu glauben, dass die Kirchen seinen Steuerabgabepflichten auch nachgehen, ist ein armseliger Gedanke. Mittlerweile unterhält die Institution unzählige unterschiedlich geprägte Unternehmen, die enorme Profite einfahren. Die Gewinne wiederum werden in Steueroasen als Offshore Konten verwaltet und alles wird als Akt betrachtet, der voll und ganz mit Gottes Willen geschehe. Ich würde so was als absoluter Wahnsinn bezeichnen, der nur einer Charakterlosigkeit entspricht. Aber wer bin ich schon! Nun als fest manifestiertes gesellschaftliches Unternehmen die kirchliche Institution infrage zu stellen, wird des Öfteren als Gotteslästerung, oder gar als Ketzerei dargestellt. So gesehen an gesunden Menschenverstand zu appellieren, ist reine Verschwendung. Zu dieser Kenntnis kamen von vielen Jahrzehnten auch andere gewiefte Menschen und so begann das zu funktionieren, was sich heute als Soziale Marktwirtschaft bezeichnet. So hat man Korruption, Manipulation, Vetternwirtschaft, Falschpropaganda, Vorteilnahme, Menschenversklavung, Lug und Trug, Menschenvernichtung und viele andere Sittenwidrigkeiten als legale Ausführungen gesetzlich durchgesetzt, die ausschließlich in Obhut jene Menschen fallen, die sich dem System als äußerst treuwürdig erweisen. Abweichler werden nicht geduldet und dementsprechend findet eine Degradierung statt, die bereits an mehreren tragischen Schicksalen, ihren Siegel hinterließ. Die Vorstellung für einen Bürger dass Wohltäterverbände, Organisationen, Wohlfahrtsverbände, Regierungen, geistliche Institutionen, Stiftungen, Menschenrechtsinstitutionen sowie Friedensorganisationen, samt ihre Verbündeten nicht in Sinne der Menschheit agieren, ist eine undenkbare und vollkommen weit hergeholte. Leider ist es die nüchterne Realität, und wenn wir nur in der Lage wären, Eins und Eins zusammenzuzählen, was allerdings in unserem Zeitalter nicht unbedingt als eine lösbare Aufgabe gilt, werden wir an dieser Aussage keine Zweifel finden. Befassen wir uns nur ein Augenblick mit der demokratischen Infrastruktur. Hinter dem demokratischen Gewand verbirgt sich eine streng geführte Hierarchie, allerdings entzieht sich das Kenntnissen, die einen gewöhnlichen Bürger auch geläufig wären. Eine Parteimitgliedschaft ist im Grunde genommen nichts anderes, als eine Glaubensreligionsangehörigkeit. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass man sich nicht einem Gott, wie auch seinem unzähligen angeblichen Abgesandten, in welcher Form auch immer ausliefert, sondern diejenigen, die höchsten Positionen begleiten, die die politischen Überzeugungen vertreten, die uns am Nahesten liegen. Politik gehört zum festen Bestandteil des demokratischen Geistes und demzufolge gehören Wahlen zum einen Akt, der in Systemordnung seinen unermesslichen Wert aufweist. Prinzipiell ist an dem Ganzen rein gar nichts auszusetzen. Wären da allerdings nicht die praktizierenden Methoden, an der sich geistlichen Institutionen, seit ihres Bestehens nicht zu bedienen gewusst haben. Zur Machergreifung, zur Machterhalt, zu Gewaltausführung und zu Bereicherung sind Werkzeuge wie Manipulation, Korruption, Propaganda wie auch Betrug ein unverzichtbares Gut. Das wussten bereits damals die demokratischen Architekten, unsere Gründungsväter, auch nur zu gut. So gesehen waren sie sowohl damals, wie auch die Heutige Regierenden, auf die Religionsoberhäupter angewiesen. Das dürfte auch erklären, warum die katholische Einrichtung zu der reichsten der Welt angehört, warum sie nach wie vor mit Steuergeldern subventioniert wird, obwohl sie Steuereinnahmen von mehreren Millionen einnimmt und warum sie trotz alledem, keinerlei Steuerabgaben leisten muss. In gesetzliche Gestaltung, wie auch Verordnung gibt es keine Klausel, die auch Grundlagen ermöglicht, an diese Tatsache etwas auch zu ändern. Was würde wohl passieren, wenn die selbst ernannten Gottesrepräsentanten die Wahrheit über die Machterhaltung aussprechen, die Einkommen Verhältnisse ansprechen, die für einen gesund gepolten Menschen alles andere, nur nicht nachvollziehbar sind, die Prinzipien des Bildungsschemas, welches sowohl eine Religionsangehörigkeit abverlangt, wie auch ausschließlich Handlungspraktiken der westlichen Welt beinhalten, wie unsere hirnloses Finanzsystem geregelt wird und warum wir trotz alledem diesen Wahnsinn nicht beenden, die wahre Gründe darüber erläutern, wie es um unsere geistliche Verfassung steht und warum das geschieht und nebenbei erwähnt, wieso und weshalb überhaupt eine Gottfigur für Menschen, einen unermesslichen Wert aufweist? So könnt man endlos fortfahren. Die Liste der Unrechtmäßigkeiten, Verbrechen, die Wirtschaftseliteangehörigen, Staatsrepräsentanten und ihre Lakaien begehen, ist kilometerlang. Nebenbei bemerkt, wie viel Menschen sind wohl ihnen bisher begegnet, die sich damit auch ernsthaft auseinandersetzen und über die Missstände auch Klartext sprechen? Religionen haben stets regierenden Formen den Rücken gedeckt und haben sich als treue Geschäftspartner erwiesen. Zwischendurch gab es mal Reibereien, kein Thema. Insbesondere in Zeiten, als Monarchen die Machtverhältnisse regelten. Jedoch im Großen und Ganzen funktionierte die gemeinsame Volksausplünderung hervorragend. Versuchte das Volk Unruhe zu stiften, war der Sachverhalt meistens nach dem Gottesdienst erledigt. Schließlich beinhaltet die Bibel unzähligen Versen, Stellen wie auch Gebete, die für eine Schlichtung sorgen. Vor allem der Satz „Alle Gotteskinder und gute Untertanen finden sich in Himmel erneut und sie werden in Paradies Eins“ hat bei vielen Gemütsbrüchigen Furchtgefühle eingeflößt und so war man gewillt lieber zu leiden und man hoffte insgeheim darauf, schnellst möglichst zu vollenden. Selbsttötung bedeutet Sünde zu begehen und demzufolge ist das die Hölle, die einem erwartet. 

Fakt ist, Glaube, Religionen, überlebten alle regierenden Formen. Fakt ist auch, lässt der katholische Papst einen Furz fahren, gibt es nahezu keinen Gläubigen, der auch aus nächster Nähe nicht an seinen Arsch riechen möchte. Äußert sich ein gewöhnlicher Mensch, spricht er seinen Unmut heraus, statt als Mitbürger sich für eine bessere Welt einzusetzen, erntet der Führsprecher Spott und Hohn. Wer allerdings Aufmerksamkeit erregt und auch für Änderungen sorgen könnte, sind die sogenannten Promis. Das ungebildete menschliche Wesen erfreut sich an verschiedenen Arten von Belustigungen. Er möchte unterhalten werden, liebt es zu lachen und Spaß zu haben und er hasst Langweile. Als Gegenleistung dafür lässt er sich lenken, manipulieren, missbrauchen und zu dem gesamten Übel ist er bereit gar die Rechnung zu bezahlen, die wahrlich nicht üppig ausfällt. In Wirklichkeit zahlt man für die Scheiße, mit der wir ständig beworfen werden nicht nur teures Geld, sondern seit Generationen bezahlen wir dafür mehrmals auch mit unserem Leben und dem, was unseren Nachkommen gehört. Aber wie gesagt, das ist absolut nebensächlich! Hauptsache Bayern, oder Dortmund punkten, Bohlen oder Barth auf den Bildschirm laufen, die Tanzfläche ist voll von jungem Blut und Fleisch, oder einfach nur das kalte Bier in Kühlschrank wartet darauf, ausgetrunken zu werden. Apropos, wenn man schon bei Bohlen, Barth oder einfach nur bei dem Begriff „Prominenz“ wären. Die Anzahl der Berühmtheiten, die auch über die Scheiße, in der wir ununterbrochen liegen auch Bescheid wissen und uns darüber auch aufklären könnten, die lässt sich auf eine Hand aufzählen.  Alle anderen charakterlosen Heuchler sind nur daraus aus, dass sie berühmt und bekannt bleiben und noch etwas an Materien horten. Sie spielen ihre Rolle hervorragend, keine Frage! Dass sie dadurch zum menschlichen Abschaum werden, die sich nicht einmal mit der Frage auseinandersetzen, ob sie damit ihren Nachkömmlingen einen Gefallen tun, oder ob man sich damit tatsächlich für eine bessere Welt und Zukunft einsetzt, besagt zudem nicht unwesentlich auch ihren wahren geistigen Zustand. In Zwanzigstem Jahrhundert, insbesondere am Ende dieses Jahrhunderts änderten die kapitalistischen Drehbuchautoren das Manuskript. Ihrer Meinung nach war es unumgänglich. Die Gehälter der Personen, die unsere Aufmerksamkeit erregen, explodierten ins unermessliche. Ob es Schauspieler, Musiker, Sportler oder Moderatoren waren, sie alle erfreuten sich über riesige Einkommen, die zu unglaublichem Wohlstand führten. Ganz besonders in dem Land, wo die Macher von Ganzen heimisch waren. In anderen westlichen Ländern war es den ansässigen Elitenmachern überlassen, wie sie die Einkommensverhältnisse dieser Menschgruppe regeln. Man wusste bereits damals, dass diese Menschen Stimmgewichte stemmen, die aus Glaubwürdigkeit, Identifizierung, Autorisierung und Respekt bestehen. Zu einem hat man die riesigen Einkommen der Wirtschaftsangehörigen einfach damit rechtfertigen, dass man auf die sogenannten Promis hinweist und zu Anderem, gewöhnlichen Menschen Hoffnung zu verleihen, auch ein Teil davon sein zu können. Eben der bereits erwähnte Barth ist ein Paradebeispiel für Charakterlosigkeit! Ich glaub der Großteil, seiner Anhänger muss vielmehr über sein ständiges Grinsen in Gesicht lachen und nicht über seinen Sinn für Humor. Ich kann mir gut vorstellen, dass er sogar bei der Rektale Untersuchung, sein Grinsen behält. Mit einem überzeugenden Statement wird an seine Anhänger appelliert, ihm bei seinen Rekordversuchungen behilflich zu sein, die Stadien zu füllen. Dass nebenbei die Eintrittskarte üppige 48 Euro kostet, das wird zu Nebensache erklärt. Zudem moderiert der Berliner, der mittlerweile in Düsseldorf haust eine weitere Sendung, in der auf Missstände hingewiesen wird, bei denen überwiegend Steuergelder sinnlos verschwendet werden. Mal wieder das Prinzip „streue Sand, dann kannst du Oasen verstecken und die auch behalten“.Dass dabei die Mitwirkung von Politiker auf nette Art erfolgt und das gesamte kranke System niemals infrage gestellt wird, versteht sich von selbst! Wenn man allerdings bedenkt, dass Andreas Gabalier mittlerweile für seine Auftritte teils 160 Euro verlangt, was nebenbei erwähnt fast die Hälfte von ALG 3 Geld wäre, ist ein reines Schnäppchen, keine Frage. Natürlich jetzt wiederum zum Vergleich was ein Politiker für seine Vorträge kassiert, ist das verhältnismäßig eine lächerliche Summe, die der Künstler da einfordert. Letztendlich sind es die Massen, die da einströmen und für Gewinne sorgen. Wenn man allerdings denkt, dass man zum Beispiel einen Schäuble, oder Steinbrück für ihre Intellektualität oder für ihr Wissen bezahlt, dann hat man sich aber so was getäuscht. In Wahrheit lachen insgeheim die Zuhörer über ihre Vorträge, wenn nicht gar war es eigens ein Zuhörer, der zuvor den Vortrag maßgeblich kreierte. Veranstaltungen dieser Art gehören zu Machenschaften, die unter dem Motto „ Quid pro Quo “ , zu verzeichnen sind. Irgendwann mal während seiner Amtszeit setzte eine politische Figur eine Entscheidung durch, oder verabschiedete ein Gesetz, das ein Unternehmen zukünftig riesige Vorteile einbringt, die Selbst verständlicherweise mit enormen finanziellen Gewinnen verbunden sind. Wenn man um den Verdacht Vorteilnahme, oder Korruption begonnen zu haben entfliehen möchte, revanchiert man sich als Unternehmen erst Jahre später und der Sachverhalt bekommt einen sauberen Touch. In manchen Fällen wird sogar die politische Gestalt ein Teil von Unternehmen und bekommt für sozusagen nichts tun Gehälter ausbezahlt, von dem ein gewöhnlicher Arbeiter nur träumen darf. Aber das kennen die Politiker bereits. Geld verdienen für nichts tun, außer natürlich für Anwesenheit bezahlt zu werden, ist das oberste Prinzip, die der politische Alltag vorschreibt. Es wird mit Kollegen, anderen Staatsbediensteten, Besucher oder einfach mal mit Medien debattiert, Entscheidungen getroffen, Gesetze verabschiedet, die ursprünglich von Mitarbeiter, oder Wirtschaftslobbyisten abstammten. Dürfte auch eine Erklärung dafür sein, warum man plötzlich verschiedene Ministerposten austauscht, oder gar annimmt, die in Bereichen liegen, die einen Minister zuvor nur aus Hören und Sagen geläufig waren. Es kräht kein Hahn danach. In Gegenteil. Die Presse, die Medienanstalten, die in Händen der Eliteangehörigen liegen, werden natürlich den Teufel tun, um auch die Wahrheit zu sagen. Schließlich haben sie diese Menschen hochgebracht und falls mal ein Mitarbeiter auf die Idee kommt sich mit Politgestalten anzulegen, dann geschieht das nur mit Einverständnissen, die von ganz oben kommen. Es wird auch vorher zusammen abgesprochen, wie weit man geht, was für Fragen anstehen, wie verfahrt man mit negativen Fällen und wem opfert man, wenn der Sachverhalt kritischen Punkt erreicht. Pervers, aber durchaus effizient. Die Wirtschaftsangehörigen sind Politikern in allen Belangen weit überlegen. Das ist die Realität, an der sich auch nichts ändert. Die Wirtschaftselite bestimmt das Geschehen und die Politik spielt lediglich die Rolle der Alibi Demokraten. Dafür hat man sie erschafft und als Gegenleistung erhalten sie bis zum ihren tot, eine überdurchschnittliche Vorsorge. Wer seine Rolle am glaubwürdigsten aufführt, der darf auch die höchsten Ämter begleiten. So einfach funktioniert der Staat und so einfach wird man als Bürger für dumm verkauft. Alter, was haben die uns für ein Gehirnmittel verpasst und vor allem, wann haben sie uns das verabreicht? Ein gewöhnlicher Bürger bekommt durchschnittlich 1600 € netto, sage ich mal einfach. Die Prominenten wiederum, die sich ihr Ansehen ausschließlich nur durch unsere Beliebtheit ergatterten, kassieren für Werbungen Summen, für die ein Durchschnittsbürger jahrelang arbeiten muss. Es gibt mittlerweile kein so bescheuertes Produkt, kein so abartiges Konzept und keine so hirnlose Idee, die auch nicht vermarktet wird und die auch nicht einen unglaublichen Gewinn einbringt. Möglich macht es die Glaubwürdigkeit und die Naivität, die sich in unseren Gehirnen längst tiefenfest eingenistet haben. Ob es die Nachrichten, die Bildzeitung, der Spiegel, der Fokus, die Süddeutsche, die Welt oder einfach nur die regionalen Blätter sind, die äußeren sich keineswegs und beschreiben unsere Verhältnisse, als sehr zufriedengestellte. Natürlich schauen wir nach Afrika, Asien oder andere Drittländer und spätestens dann hat man nichts daran auszusetzen. Nun entführe ich einen Menschen und nach Jahren lasse ich ihn frei und behaupte „ ich habe weder seine Finger, oder Ohr abgeschnitten, oder ihm die Kehle durchgeschnitten, wie es schon mehrmals vorkam und dafür möchte ich Straffreiheit!“ Ich wette, dass ich um einen lebenslangen Aufenthalt, in psychiatrischer Anstalt nicht herumkomme! Jetzt mal ganz ehrlich Leute. Ich erzähle Euch mal eine Geschichte und denkt mal sehr genau über die Moral der Geschichte sehr nach.

Ob es eine unvorhersehbare nukleare Katastrophe es war, oder ein Angriff, bei dem biologische Waffen zum Einsatz kamen, die auch Weltteile der Erde komplett zerstörten, wusste es die Überlebende nicht genau. Sie waren erschüttert, sie trugen tiefe Trauer in sich und sie wussten auch nicht genau, wie es mit ihnen weitergeht. Das Schicksal jedoch war gnädig mit Ihnen und so fand sich ein Fleck auf dieser Erde, dass von Seuche vollkommen unbehelligt blieb. Es begann für die Menschheit ein neues Zeitalter und dementsprechend entstanden neue Gesetze, neue Regeln und neue Bestimmungen. Anfänglich hat man das Bezahlsystem und unter anderem auch die Einkommensverhältnisse geregelt. Die Handwerker, die aus Zimmermännern, Mauerer, Installateuren, Elektriker, Heizungsbauer und anders artigen Bereichen abstammen, die auch dem Handwerksbereich angehörten, wie auch die Landarbeiter äußerten sich über ihre Gehaltsvorstellung. Als Nächstes kamen ein Bankier, ein Makler, ein Journalist, ein Papst, ein Rechtsanwalt wie auch ein Politiker und verlangten das Fünffache davon, was zuvor die Handwerker abverlangten. Ein Tennisspieler, ein Fußballspieler, ein Spitzenkoch, ein Boxer und ein Golfer wiederum wollten das Zehnfache davon verdienen, was die Handwerker, wie auch die Landarbeiter für sich beanspruchten. Natürlich spaltete es die Menschengruppe und so war man gezwungen, zweierlei Staaten zu gründen. Allerdings die Handwerker und andere Menschengruppen, die sich zuvor darin einig waren, das sich Einkommensverhältnisse unter keinen Umständen gravierend unterscheiden dürfen, sie wussten es ganz genau. Der zweite Staat kann nicht lange bestehen, denn es leben keine Dumme Menschen unter ihnen, aus denen man profitieren kann. Sie wussten auch genauso, dass man einen Bankier, einen Makler, einen Journalisten, einen Papst, einen Sportler, einen Rechtsanwalt oder einen Politiker überhaupt nicht braucht, weil sie überhaupt nicht von Nutzen sind. Sie errichten keine brauchbare Arbeit und für Anschaffung der Menschen notwendigen Ressourcen können sie auch nicht beitragen. Eine gesund geführte Gesellschaft braucht lediglich einen Schlichtungshelfer, der zwischendurch mal für Ordnung sorgt und keinen exzentrischen Psychopathen, der als Rechtsanwälte agiert. Es dauerte keine Woche und der zweite Staat bat um Auflösung und wollte unbedingt zu Einheit angehören. Allzu rasch wurde ihnen bewusst, alleine überleben sie kein Monat. Sie haben überhaupt nichts zum Stande gebracht und haben sie nicht einmal in Hütten gehaust. Weder gab es was zum Essen, noch haben sie Freude und Spaß am Leben gehabt. Es wurde ihnen auch sehr wohl bewusst dass das Leben, was sie aus der Heiler Welt noch kannten, vollkommen falsch und verlogen war. Sie wünschten sich nicht noch einmal die alte Welt zu kennen, sondern einfach nur Spaß und Freude am Leben zu haben und genauso sorgenfrei ihren Leben auf dieser Welt zu verbringen. Ihr Wunsch ging in Erfüllung und die Menschheit begann das zu verstehen, was vorher keiner verstehen wollte. 


Die Ideale Vorstellung eines Bürgers, die von unzüchtigen, widerwärtigen Menschen angestrebt wird und die auch aus Wirtschaft, Banken, Politik und andersartigen Bereichen abstammen, wo Profite die entscheidende Rolle ausführen, ist folgende. Patriotismus, Nationalismus, Gehorsamkeit wie auch Glaube sollen stets oberste Tugenden sein, die tagtäglich, zum festen Bestandteil unseres Alltags gehören und nicht mehr wegzudenken sind. Mit gehöriger Portion von Patriotismus, wie auch mit bewusstem Stolz an Nationalismus signalisieren wir nichts anderes, als, wenn es der Umstand auch erfordert, unsere Bereitschaft für das Vaterland sowie das Land, in dem wir aufgewachsen sind, oder in dem wir unsere neue Heimat fanden, auch mit unserem Leben zu verteidigen. Dass dabei die kriegerischen Auseinandersetzungen, wo scharenweise Menschen teils auf eine grausame Art umkommen unvermeidbar sind, versteht sich von selbst. Niemand sagt uns die Wahrheit, nämlich die eine das du als Soldat, Polizist oder ein Bürger nicht einem Land dienst, oder in eine Welt lebt, wo du etwas zu bestimmen hast. Das Schicksal Deiner Kinder hängt in Wahrheit von denen Psychopathen ab, die du an die Macht gebracht hast. Du wirst ausgesaugt, betrogen, ausgebeutet und man zwingt dir eine Welt auf, wo du nur dann Erfolg und Wohlstand erntest, wenn du von Mitbürgern profitierst und sie ganz in Knie zwingst. Einen fairen Handel gibt es nicht. Nicht unter diesen Umständen. Du hast die Wahl ein Psychopath zu sein, oder zu den Dummen zu zählen und ansonsten nichts anderes. Eins sollten wir uns vor Augen halten! Mit unserer Billigung, mit unserer Unbeholfenheit, mit unserer Mitwirkung an dem Ganzen, mit unseren schweigsamen Verhalten, dürfen wir niemals, nicht ein einziges Mal unseren Kinder, unseren Enkelkinder gegenüberzutreten, oder sie in unseren Armen zu schließen und dabei Worte ins Ohr flüstern „ Ich habe dich von ganzen Herzen lieb und für dich würde ich mein Leben hergeben! Ich will nur das Beste für dich und dafür habe ich alles getan und dafür würde ich Ewig alles tun“. Diese Worte sind so was für verlogen, scheinheilig und heuchlerisch, dass es schon wehtut! 


In Wirklichkeit setzen wir unseren Leben als Soldaten, als Ordnungshüter oder einfach nur als Menschen für den allerschlimmsten menschlichen Abschaum auf Spiel, die es immer wieder schaffen uns davon zu überzeugen, dass wir Menschen eine Einheit darstellen, dass wir in eine friedliche Welt leben, dass wir respektiert werden oder einfach nur Menschen sind, die man entsprechend auch so behandelt! Darüber und nur darüber sollte jeder nachdenken! 

Wenn wir nicht in der Lage sind, gegen die Unmenschen anzukämpfen, die uns versklaven, uns belügen, durch Vorspiegelung von falschen Tatsachen an uns bereichern, mit unseren Schicksalen herumjonglieren, unseren Emotionen nach ihren Belieben steuern, Kriege anzetteln und dabei kaltblütig Menschenleben aufs Spiel setzen, uns Menschen gegeneinander ausspielen, ihren Wohlstand durch unseren Leid erkauft haben, Menschen notwendige Ressourcen, unsere Gesundheit, unseren Leben auf Silbertablett korrupten Händler servierten, unserem Vertrauen immer wieder auf Neues missbrauchten, wohingegen Hunderttausenden leidtragenden, Woche für Woche Fußballstadien, Konzertveranstaltungen bis auf den letzten Platz füllen, dann haben wir es gar nicht verdient als Menschen betrachtet und behandelt zu werden und schon gar nicht die Luft in uns einzuatmen, die diese Erde noch zu bieten hat.