Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Dienstag, 28. März 2017

Deutschland wird wieder als Nazi-Land am Pranger stehen


Die Kriegstreiberei der BRD Politakteure ist aufs Allerschärfste zu verurteilen. Das dumme daran, die wenigen Menschen welche sich für Frieden einsetzen werden vom BRD Regime diffamiert, viele gar als Nazis. Mit ungeheurer Dreistigkeit drehen Politik- und Medien-Akteure den Spieß um, um von ihrer Kriegstreiberei abzulenken. Friedensaktivisten werden als Nazis und Rechtspopulisten verunglimpft. Das gute daran, die BRD Kriegsakteure werden zu gegebener Zeit, wie ihre faschistischen Vorgänger in der Welt am Pranger stehen. Ganz Deutschland wird wieder als Nazi-Land am Pranger stehen und von der Welt verachtet werden. Die BRD Bürger welche dem Treiben ohne Rückgrat zuschauen, können sich jetzt schon mal abgrundtief schämen, daß ihre Führer als Kriegsverbrecher bald wieder in Nürnberg am Pranger stehen. Dieser Tag ist noch weit weg, aber er wird unweigerlich kommen.



"Nazi-Merkel,..Willkommen in der Realität"




Deutschland marschiert in den Krieg. Keiner merkts. Keinen interessierts…

Großbritannien verlegt Kampf-Jets nach Rumänien

Mehrere hundert britischer und US-Soldaten aus Deutschland nach Polen verlegt






Washington schickt noch mehr Militär gen Nahen Osten

Tötungsmaschinerie in Deutschland! Rebellunion #29 - Organisieren für den Frieden: Auf nach Ramstein!


Warum Montenegro nicht in die Nato will

 
DWN: "Der Anwalt der EU teilt uns mit: Die DWN müssten eine Kontrolle durch die EU „hinnehmen“, weil wir uns „meinungsstark an die Öffentlichkeit gewandt haben“. Wir bitten daher unsere Leser, uns zu helfen, damit wir unsere Freiheit verteidigen können." (...)
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/28/sichern-sie-die-zukunft-der-deutschen-wirtschafts-nachrichten/


EU lässt gewissenlosen George Soros im Parlament sprechen!

Marine Le Pen: Die EU wird absterben

Putin zu Le Pen: Europa und Russland müssen gegen Leid und Terror zusammenarbeiten 


Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen

Veränderung löst Panik und Irrsinn aus – vor allem bei den Eliten!


Zensur-Akteure sind perverse Schweine:

Die Zensur ist wieder da - "Kinderpornographie von der Löschpflicht ausgenommen" 


Internet: Youtuber brauchen in Zukunft Rundfunklizenz (Videos)

Von einsamen Wölfen und hörigen Schafen

Bald zwei Jahre Haft für kritische Bürger? Österreich definiert „Staatsfeinde“ neu

Hunderte Festnahmen bei Protest in Moskau: "Protest bewusst an verbotenem Standort durchgeführt"

„Jugend mit Belohnung gelockt“: Kreml zu Antikorruptions-Demos in Russland

Lawrow über Moskauer Demos und westliche Reaktionen

Etablierte Politik errichtet Monopol der Staatsmedien

Chemie-Fusionen: Umweltschützer warnen vor Monopol bei Saatgut

Studie „Glyphosat und Krebs – Gekaufte Wissenschaft“ weist auf EU-Mängel und Monsanto-Tricks hin

Autobahn AG: Vollgas für die Privatisierung