Woher soll die Lösung kommen, wenn die Regierungen korrupt und die Massen degeneriert und erschlafft sind? Die Antwort ist einfach: Nur wenn genug Menschen den Mut haben, sich entschlossen für das Gemeinwohl einzusetzen, kann verhindert werden, daß die Zivilisation gegen die Wand fährt. Dies erfordert jedoch eine Zivilcourage, die nur aus einem erhabenen Menschenbild kommen kann. Es ist schön und ermutigend, daß es diese Menschen gibt, die für eine bessere, gerechtere und gesündere Welt bereit sind, auch Unannehmlichkeiten und Widerstände in Kauf zu nehmen. Danke all den guten Geistern.“...
Friedrich von Schiller

Sonntag, 29. Januar 2017

Schau der Wahrheit ins Gesicht:




die großen Medienhäuser haben Schweigepflicht. Wenn brisante politische Umstände in den Massenmedien an die große Glocke gehängt werden sollen, dann gibt die BRD-Kommandozentrale grünes Licht dafür. Die Redakteure und Journalisten in den großen Medienhäusern haben nicht die Erlaubnis, selbstständig ihre Pressearbeit auszuführen. Die freie Berichterstattung in Deutschland, wird durch Auflagen und politischen Druck unterbunden, weil diese die Existenz des bestehenden Systems gefährden würde. Zudem würden sich die "staatlich" geführten und überwachten Medienhäuser, selbst als Lügner überführen. Das käme einer Selbstvernichtung gleich. Zigtausende Artikel und Berichte sind auf Lügen gebaut.

Doch irgendwann müssen diese Fake-Medien einpacken, denn wahre Fakten und Tatsachen sind nicht für immer aufzuhalten. Einzelne aufrichtig veranlagte Redakteure und Journalisten, können die Täuschung der Öffentlichkeit nicht ewig mit ihrem Gewissen vereinbaren. Diese werden für kein Geld der Welt, den Betrug an der Bevölkerung künftig teilen. Es werden neue Medien entstehen, welche einer wahrheitsgemäßen, freien Berichterstattung, der Informationspflicht nachgehen.

Nur mal angenommen, ein großes Medienhaus würde heute über diese Tatsache berichten:


Viele alternative Medien würden auf den Zug aufspringen und würden es morgen berichten. Doch heute schreiben sie nicht darüber, weil sie gesteuert sind, der BRD-Ideologie verfallen oder Angst haben, im totalitären System frei zu berichten.



Der Parteienwähler sorgt dafür dass der Genozid der Deutschen stattfinden kann 







Geissler: Merkel soll Trump ins Gesicht schlagen

Gestern war bei Trump die Telefonitis ausgebrochen, u.a. hatte er Putin und Merkel an der Strippe. Weltbewegendes über die Telefonate sind im öffentlichen Netz nicht bekannt geworden.

Über das Telefonat Trump-Merkel heißt es: beide wollen künftig die enge deutsch-amerikanische Zusammenarbeit weiterführen, noch dazu finden beide, die Bedeutung der Nato für transatlantische Beziehungen für wichtig. Im Juli will Trump zum G20-Gipfel nach Hamburg. Friede, Freude, Eierkuchen. Das US-Militär in Deutschland und Europa ist nicht so wichtig.


Telefonat Putin und Trump: Einstellung auf aktive gemeinsame Arbeit

Telefonat Putin-Trump: Wirtschaftskontakte wiederherstellen

Trumps neue Strategie für US-Streitkräfte – Modernisierung und Diskretion

Donald Trump – Trojanisches Pferd der kommenden Finanz-Militärdiktatur?


Gewaltrituale: Skandal bei der Kampfsanitäter-Ausbildung erschüttert Bundeswehr



"Die Frontlinie" vom 27. 01. 2017 (Wöchentliche Rundschau) 





.